Grüne: "Mehr Tempo beim Schulbau"

Gottfried Hirz, Petra Wimmer, Hans Übleis und Stefan Hindinger (v.l.) geht es in der Schulentwicklung zu langsam voran.
  • Gottfried Hirz, Petra Wimmer, Hans Übleis und Stefan Hindinger (v.l.) geht es in der Schulentwicklung zu langsam voran.
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

VÖCKLABRUCK. "Keine Sommerferien für die Schulentwicklung in Vöcklabruck", fordern die Vöcklabrucker Grünen. Nach einem breiten Beteiligungsprozess müsse man jetzt dran bleiben, so Bildungssprecherin Petra Wimmer. Gemeinderat Hans Übleis: "Der Schulbau ist eines von zwei Projekten in der Stadt, die sich seit Jahren elendiglich ziehen."

Wie bereits berichtet, braucht es einerseits einen Neubau von Pestalozzi-Schule und Polytechnischer Schule sowie eine Neuausrichtung der Volksschule 1 mit einer verschränkten Ganztagsschule. Der Grüne Bildungssprecher Landtagsabgeordneter Gottfried Hirz fordert eine rasche Lösung für die Polytechnische Schule. Ziel müsse eine Fertigstellung bis 2017 sein. "Denn ebenfalls 2017 wird in Seewalchen mit dem Neubau der Volksschule begonnen und spätestens dann stellt sich erneut die Frage nach der Zukunft der PTS-Schüler in Seewalchen." "Leider wenig bewegt sich immer noch in der Frage des künftigen Standortes für den Schulneubau", kritisiert Stadtrat Stefan Hindinger.

Von Sommerferien in der Schulentwicklung könne keine Rede sein, betont Bürgermeister Herbert Brunsteiner. "Die Befürchtungen der Grünen sind unbegründet. Es gibt keinen Stillstand und auch keine Verspätung. Während die anderen wahlkämpfen, arbeiten wir." Es sei richtig, dass die Standortfrage noch offen ist. Zur Wahl stehen zwei Grundstücke auf dem Schöndorfer Plateau und auch das Areal der Hatschekstiftung ist wieder ein Thema. Mit einer Entscheidung ist laut Brunsteiner demnächst zu rechnen.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.