Bürgermeisterwechsel in Vöcklamarkt
Josef Six übergibt an Alois Six

Josef Six (l.) überreicht nach 13 Jahren als Bürgermeister das Zepter an seinen Nachfolger und Namensvetter Alois Six.
5Bilder
  • Josef Six (l.) überreicht nach 13 Jahren als Bürgermeister das Zepter an seinen Nachfolger und Namensvetter Alois Six.
  • Foto: Gemeinde Vöcklamarkt
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Der Vöcklamarkter Gemeinderat wählt Alois Six zum neuen Bürgermeister. 

VÖCKLAMARKT. In der Gemeinderatssitzung vom 15. Oktober wurde Alois Six (VP) mit 25 von 30 Stimmen zum neuen Bürgermeister gewählt. Er folgt damit seinem Namensvetter Josef Six nach, der das Amt nach 13 Jahren zurückgelegt hat. Bezirkshauptmann Johannes Beer nahm die Angelobung des neuen Bürgermeisters vor. Die nächste reguläre Bürgermeisterwahl findet kommenden Herbst statt.

In schwierigen Zeiten

Der selbstständige Tischler übernimmt das Amt in einer schwierigen Zeit. Oft werde er gefragt, warum er sich das antue, so Alois Six. Als Gründe für seine Entscheidung nennt er die Unterstützung innerhalb der Fraktion, aber auch den Rückhalt seiner Familie. Wichtige Führungserfahrungen hat der 52-Jährige bereits als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Spielberg gemacht, der er von 2008 bis 2018 vorstand. Als Hauptziele für seine Arbeit als Bürgermeister nennt Six die Erhaltung der hohen Standards in der Kinderbetreuung, der schulischen Ausbildung und der Altersbetreuung. Insgesamt solle die Lebensqualität in der 5.000-Einwohner-Gemeinde weiter verbessert werden. Bei seinem Vorgänger bedankte sich Six für dessen Engagement zum Wohle der Gemeinde Vöcklamarkt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen