Neue Parteiobfrau
Martina Huber steht an der Spitze der FPÖ Atzbach

Parteiobfrau Martina Huber, Georg Dallinger, Maximilian Huber und Bezirksparteiobmann Gerhard Kaniak (v.l.).
  • Parteiobfrau Martina Huber, Georg Dallinger, Maximilian Huber und Bezirksparteiobmann Gerhard Kaniak (v.l.).
  • Foto: FPÖ Atzbach
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Vorgänger Maximilian legte Funktion aus beruflichen Gründen zurück.

ATZBACH. Beim Parteitag der FPÖ Atzbach wurde Martina Huber einstimmig zur neuen Obfrau gewählt. Damit löst sie Maximilian Huber ab, der die Funktion des Parteiobmannes aus beruflichen Gründen zurückgelegt hat. Gemeinderätin Martina Huber arbeitet als Bezirkssekretärin in der FPÖ-Geschäftsstelle Vöcklabruck. Zu ihrem Stellvertreter wurde Fraktionsobmann Georg Dallinger gewählt.

„Ich freue mich auf meine verantwortungsvollen Aufgaben in der Ortsgruppe und die Umsetzung neuer Ideen für Atzbach", so Huber. Bezirksparteiobmann Nationalratsabgeordneter Gerhard Kaniak bedankte sich beim scheidenden Obmann für dessen Einsatz und wünschte der neuen Führung alles Gute.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen