Merkl: Zweistellig ist unser Ziel

Leo Steinbichler (l.) und Anton Merkl vertreten das Team Stronach im Bezirk und Land.
  • Leo Steinbichler (l.) und Anton Merkl vertreten das Team Stronach im Bezirk und Land.
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

BEZIRK. "Wir wollen bei der Nationalratswahl in Vöcklabruck ein zweistelliges Ergebnis erzielen", sagt Anton Merkl, Sprecher des Team Stronach im Bezirk. "Deutlich zweistellig", fügt Leo Steinbichler hinzu, der als stellvertretender Landesobmann fungiert. Die beiden langjährigen Politiker gehören gemeinsam mit Landesobmann Walter Widholm dem Dreiervorstand des Team Stronach in Oberösterreich an. Ihre ursprüngliche Heimat hatten beide in anderen Parteien. Steinbichler war ÖVP-Bundesrat und Bezirksbauernkammerobmann, Merkl war SPÖ-Parteiobmann und Vizebürgermeister in Attnang-Puchheim.
Das derzeitige Hauptaugenmerk liegt auf der Nationalratswahl. "Dann haben wir zwei Jahre Zeit, uns im Bezirk auf die Landtags- und Gemeinderatswahlen vorzubereiten", sagt Merkl. Mit einer oberösterreichischen Kandidatenliste für die Nationalratswahl sei in etwa drei Wochen zu rechnen. "Wir werden beide kandidieren", kündigt Steinbichler an. Im Vorfeld des Urnengangs im Herbst werde Parteigründer Frank Stronach auch den Bezirk besuchen. Derzeit touren Steinbichler und Merkl durchs Land und halten Stammtische ab. Das Interesse in allen Gemeinden und quer durch alle Alters- und Berufsgruppen sei groß. "Das Team ist absolut regierungsfähig. Und es ist uns gelungen, die FPÖ in die Krise zu stürzen."

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.