Wahlergebnis
So lief die Nationalratswahl 2019 im Bezirk Vöcklabruck

Berichterstattung zum Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Vöcklabruck.
  • Berichterstattung zum Wahlergebnis der Nationalratswahl 2019 in Vöcklabruck.
  • Foto: BezirksRundschau
  • hochgeladen von Sebastian Haberfellner

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Vöcklabruck-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung.

  • Die ÖVP ist laut Hochrechnung des ORF und Sora der große Wahlsieger.
  • Sie holt 37,2 Prozent der Stimmen und damit ein Plus von 5,7 Prozent gegenüber der Nationalratswahl 2017 (31,5 %).
  • Die SPÖ verliert 4,9 Prozent und landet bei 22 Prozent (2017: 26,9 %).
  • Die FPÖ kommt auf 16 Prozent, verliert also drastisch: minus 10 Prozent (2017: 26 %).
  • Die Grünen kommen dagegen auf 14,3 Prozent – sie waren ja bei der letzten Wahl überhaupt aus dem Nationalrat geflogen.
  • Die NEOS legen auf 7,4 Prozent zu. (2017: 5,3 %).
  • Jetzt kommt nur auf 1,8 % und verpasst den Einzug in den Nationalrat.

Erste Reaktionen aus dem Bezirk

ÖVP: "Großartig! Wir freuen uns riesig über dieses Ergebnis. Es ist der Beweis dafür, dass man mit ehrlicher, bodenständiger Arbeit Erfolge einfahren kann", sagt ÖVP-Bezirksobfrau Landtagsabgeordnete Michaela Langer-Weninger. Der große Zuspruch zur ÖVP sei auch eine Belohnung für die Mitarbeiter und Funktionäre. "Unsere Politik, bei der es nicht um das Anpatzen geht, hat sich durchgesetzt", so Langer-Weninger.

SPÖ: "Die Enttäuschung ist sehr groß. Mir tut es auch leid für unser Team", so SPÖ-Nationalratsabgeordnete Doris Margreiter in einer ersten Reaktion. Was ihr in einer ersten Meldung verloren geglaubtes Mandat betrifft, hat sich das Blatt wieder gewendet. "Es geht sich doch noch aus mit meinem Mandat", so Margreiter am Sonntagabend.
UPDATE (Montag, 30. 9.): Aktuell ist es wieder unsicher, ob die SP-Bezirksspitzenkandidatin den   Wiedereinzug ins Parlament geschafft hat.

FPÖ: "Wir sind natürlich enttäuscht. Das ist nicht das, was wir uns erwartet haben", kommentiert FPÖ-Bezirksobmann Nationalratsabgeordneter Gerhard Kaniak das schlechte Abschneiden seiner Partei. Als Grund für diese herben Verluste nennt er Themen, für die man nicht im Bezirk oder im Bundesland verantwortlich sei. "Wir haben viel Arbeit vor uns, um die Probleme abzuarbeiten, die man uns eingebrockt hat", so Kaniak. Sein Nationalratsmandat ist trotz des schlechten Ergebnisses gesichert.

Grüne: "Wir waren vorsichtig optimistisch, aber mit so einem Ergebnis hat keiner von uns gerechnet", sagt Bezirkssprecherin Claudia Hauschildt-Buschberger von den Grünen. "Wir sind überglücklich und erleichtert, dass der Klimaschutz in der Bevölkerung angekommen ist und wir wieder mitarbeiten dürfen."

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019

(Sollte das Ergebnis nicht angezeigt werden, bitten wir Sie den Cache in Ihrem Browser zu löschen.)

Das sind die Gemeinden im Bezirk Vöcklabruck

Ampflwang im Hausruckwald, Attersee am Attersee, Attnang-Puchheim, Atzbach, Aurach am Hongar, Berg im Attergau, Desselbrunn, Fornach, Frankenburg am Hausruck, Frankenmarkt, Gampern, Innerschwand am Mondsee, Lenzing, Manning, Mondsee, Neukirchen an der Vöckla, Niederthalheim, Nußdorf am Attersee, Oberhofen am Irrsee, Oberndorf bei Schwanenstadt, Oberwang, Ottnang am Hausruck, Pfaffing, Pilsbach, Pitzenberg, Pöndorf, Puchkirchen am Trattberg, Pühret, Redleiten, Redlham, Regau, Rüstorf, Rutzenham, Schlatt, Schörfling am Attersee, Schwanenstadt, Seewalchen am Attersee, St. Georgen im Attergau, St. Lorenz, Steinbach am Attersee, Straß im Attergau, Tiefgraben, Timelkam, Ungenach, Unterach am Attersee, Vöcklabruck, Vöcklamarkt, Weißenkirchen im Attergau, Weyregg am Attersee, Wolfsegg am Hausruck, Zell am Moos, Zell am Pettenfirst

Das Ergebnis aus Oberösterreich finden Sie hier.

Autor:

Bezirksrundschau Vöcklabruck aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.