10 Jahre Knoblauch für Tansania
Schüler*innen ernten Knoblauch

2012 begannen die Schüler*innen der MS St. Georgen im Attergau mit dem Anbau von Knoblauch für ihr Hilfsprojekt in Tansania. Seither drücken sie jedes Jahr im Herbst mehr als 1.000 Knoblauchzehen in die Erde, um sie als fertige Knollen Ende Juni/Anfang Juli zu ernten. Direkt auf dem Knoblauchfeld bei Fam. Hagler in St. Georgen/A. wird dieser dann gegen großzügige freiwillige Spenden "verkauft". Der Reingewinn fließt zu 100 Prozent in das Projekt. 

Die heurige Ernte und der Verkauf "ab Feld" - natürlich beste Qualität - wird bei Schönwetter am Sa. 2. Juli 2022, 09.00 bis 12.00 Uhr erfolgen. Die Schüler*innen freuen sich auf Ihren Besuch und Ihre Großzügigkeit, denn heuer steht der Bau einer Geburtenstation in Tansania auf dem Programm.
Ein Video über Knoblauch finden Sie auf der Startseite der Website: www.tumaini.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.