4 Lehrlinge in Tansania
Schul-Hilfs-Projekt bildet Lehrlinge aus

7Bilder

Das Schul-Hilfs-Projekt der NMS/Dr.-Karl-Köttl-Schule ermöglicht jungen Burschen aus armen Familien in Tansania eine Lehr-Ausbildung zum Elektriker oder Tischler. Ausgewählt wurden vier junge Männer aus kinderreichen Familien ohne Einkommen. Diese Ausbildung soll den Weg aus der Armut ermöglichen sowie ein hoffnungsvolles Zugehen auf ein unabhängiges und selbstständiges Leben schenken.

Simeo (20 J.), Julius (22 J.) und Pascal (23 J./Vollwaise/) begannen kurz vor „Corona“ eine zweijährige Elektrikerlehre mit Berufsschule. Jean Paul (20 J.) - aus unserem Projektdorf Ngeleka – startete schon vor zwei Jahren eine Tischlerlehre, die er im Sommer 2020 mit dem Traum von einer eigenen kleinen Tischlerei im Projektdorf der St. Georgener erfolgreich abschließen konnte.

Zur Ausbildung erhalten sie auch Arbeitskleidung/Kleidung für Berufsschule und Arbeitsbehelfe wie Overall, Schuhe und Arbeitsbehelfe. Jean Paul brauchte auch ein Fahrrad, um zu seiner 15 km entfernten Lehrstelle zu gelangen.

Pascal ist besonders glücklich, denn er versorgt sich und seinen um 7 Jahre jüngeren Bruder seit dem Tod beider Elternteile mit Gelegenheitsjobs auf der Straße. Zusammen leben sie mehr als bescheiden im verbliebenen elterlichen einräumigen „Haus“. Bruder Mathias erhält seit 2019 Unterstützung für den Besuch der Secondary School (Schulgeld, Lernbehelfe, Kleidung). Eine Elektrikerlehre und ein erhoffter Schulabschluss eröffnen nun für beide neue Perspektiven.

Wenn auch Sie HOFFNUNG schenken und das Schul-Hilfs-Projekt der St. Georgener Schüler*innen unterstützen wollen: Spendenkonto – Schulprojekt Tansania: AT31 3452 3800 0000 3590 Alle Infos auf: www.tumaini.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen