Abstiegssaison schnell abhaken

1. KLASSE SALZBURG NORD. Die vergangene Spielzeit in der 2. Landesliga gilt es für das Team der ÖTSU Oberhofen so schnell wie möglich abzuhaken. In der Sommerübertrittszeit wurden drei neue Spieler verpflichtet, zwei wurden abgegeben. Mit Christian Neumayr und Rafael Wörndl kommen gleich zwei Neue von Schleedorf zur ÖTSU Oberhofen. Der dritte und letzte Neuzugang ist Bernhard Steiner vom USV Köstendorf. Verlassen haben die Oberhofener Mathias Edtmeier, den es nach Zell am Moos zog, sowie Robert Schindlauer, der zukünftig für Koppl spielen wird. Die erste Runde haben die Oberhofener bereits gespielt (nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe). Gegner war Elsbethen. Am Samstag, 17. August, 17 Uhr, steht das Auswärtsspiel beim TSV Unken auf dem Spielplan.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.