Bezahlte Anzeige

Acht Camps für Nachwuchsfußballer

Camp-Organisator Peter Erlach (Mitte) mit Trainer Paulo Tavares (l.) und U-17-Nationalspieler Torhüter Marcel Hartl, der den Kindern auch als Mentor zur Verfügung stehen wird.
  • Camp-Organisator Peter Erlach (Mitte) mit Trainer Paulo Tavares (l.) und U-17-Nationalspieler Torhüter Marcel Hartl, der den Kindern auch als Mentor zur Verfügung stehen wird.
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

OÖ. Die „World of Football Summer School“ bietet Nachwuchskickern die Möglichkeit, von internationalen Top-Trainern zu lernen. „Ich möchte die Camps für jeden leistbar machen, deshalb gibt es die Basisversion in diesem Jahr schon um unglaubliche 129 Euro“, sagt Organisator Peter Erlach.
Heuer werden insgesamt acht Camps angeboten, eines davon in Lutzmannsburg im Burgenland. Das Camp 5 vom 21. bis 26. Juli in Neukirchen an der Vöckla ist das einzige mit Übernachtung. Die Termine 2013: 1. bis 5. Juli – Lutzmannsburg; 8. bis 12. Juli – Munderfing; 15. bis 19. Juli – St. Marienkirchen an der Polsenz; 15. bis 19. Juli – Eggerding; 21. bis 26. Juli – Neukirchen/Vöckla; 29. Juli bis 2. August – Frankenburg; 5. bis 9. August – Eberschwang; 12. bis 16. August – Neuhofen/I.
„Trotz des günstigen Preises garantieren wir Qualität. Ich bin selbst Nachwuchstrainer im LAZ Ried und weiß, wie wichtig die Ausbildung unserer Kinder ist“, betont Erlach. Die Teilnehmer werden nach den neuesten Methoden betreut. Die Trainingseinheiten beinhalten zu großen Teilen Dribbling und Technikelemente. Die Torhüter dürfen sich auf ein spezielles Training freuen. Im Trainerteam sind so bekannte Namen wie Mario Posch und Tomislav Kocijan zu finden.
Wegen des tollen Preis-Leis-tungs-Verhältnisses rechnen die Organisatoren mit einem großen Andrang. Deshalb sollte man sich rechtzeitig anmelden. Weitere Infos unter www.wofss.at.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.