Radsport
Am Sprung zu den Profis

Der Attergauer Tobias Bayer (l.) führt seine Mannschaft beim Giro del Friuli im Teamzeitfahren an.
  • Der Attergauer Tobias Bayer (l.) führt seine Mannschaft beim Giro del Friuli im Teamzeitfahren an.
  • Foto: Elisa Haumesser
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Der 19-jährige Tobias Bayer holte sich heuer in Mondsee den U-23-Staatsmeistertitel.

STRASS IM ATTERGAU. Ein erfolgreiches Jahr mit dem U-23-Staatsmeistertitel in Mondsee und einem vierten Platz bei der Tour de l'Avenir, welche als Tour de France für U-23-Fahrer gilt, geht für den Attergauer Rennradfahrer Tobias Bayer zu Ende. Besonders mit der zweiten Saisonhälfte ist der 19-Jährige sehr zufrieden. "Nach dem Stress mit der Matura habe ich gemerkt, dass es besser geworden ist", sagt der Radprofi vom Tirol KTM Cycling Team, der im Moment die Grundausbildung beim Bundesheer absolvieren muss. Nach etwa 6.500 Rennkilometern und in Summe ca. 20.000 Kilometern am Drahtesel hat sich der amtierende U-23-Staatsmeister eine kurze Auszeit vom Rennalltag verdient, bevor die Vorbereitung für 2020 losgeht.

Saisonplan für 2020

Die Planung für die kommende Saison erfolgt erst im November, wenn alle Veranstaltungstermine für kommendes Jahr feststehen. "Der Rennplan wird ähnlich aussehen wie heuer. Die Highlights werden sicherlich die Weltmeisterschaft, die Tour de l'Avenir und der Giro Ciclistico d'Italia über neun Etappen sein", sagt der 19-jährige Tobias Bayer, der den Sprung zu den Profis schaffen möchte. "Die Konzentration liegt ganz klar darauf, dass ich bei den World-Tour-Rennen mitfahren kann", gibt der Straßer die Marschroute für 2020 vor.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen