Anpfiff im Fußball-Unterhaus

Mondsee, im Bild Neven Gojic (l.) gegen Gaspoltshofen, stimmte sich mit Siegen im Landescup auf die Meisterschaft ein.
  • Mondsee, im Bild Neven Gojic (l.) gegen Gaspoltshofen, stimmte sich mit Siegen im Landescup auf die Meisterschaft ein.
  • Foto: Karl Humer
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

BEZIRK. Regionalligist UVB Vöcklamarkt kämpft bereits seit knapp vier Wochen um Meisterschaftspunkte. Die Landesligisten Mondsee und Schwanenstadt haben vor der Punktejagd je zwei Spiele im Landescup in den Beinen. Am kommenden Wochenende startet die Meisterschaft 2018/19 in allen heimischen Ligen – mit einigen Neuerungen, was die Klasseneinteilung betrifft.

Vieles neu für Zweitklassler

So wechselte Bezirksligist UVB Juniors in den Süden, ebenso der ATSV Rüstorf, der künftig wieder in der 1. Liga Süd kicken wird. Die größten Veränderungen für heimische Klubs gab es in den 2. Ligen. Mit Ampflwang, Bruckmühl und Zell am Pettenfirst wechselten gleich drei Vereine von Mitte-West nach West. Von der 2. Süd in die 2. Mitte-West verlegt wurden die beiden Timelkamer Klubs ATSV und TSV. Dort treffen sie in den Bezirksderbys künftig auf Absteiger Niederthalheim.

Krammer in "Schwauna"

Einen Rückkehrer gibt es beim SC Schwanenstadt 08: Beim Landesligaklub hat Roland Krammer wieder das Traineramt übernommen. Mit Erfolgscoach Christoph Mamoser geht die Union Mondsee in die zweite Saison in der Landesliga West. Die beiden Klubs haben sich zuletzt im Baunti Landescup bestens auf den Meisterschaftsstart vorbereiten können. Sowohl Schwanenstadt als auch Mondsee stehen in der dritten Runde, wo es nun zum direkten Aufeinandertreffen der Bezirksklubs kommt. Die Cup-Partie findet am Dienstag, 28. August, 19 Uhr, in der BWT Arena Mondseeland statt. In der Herbstmeisterschaft spielen die zwei Vertreter in der Landesliga West dann am 13. Oktober gegeneinander.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.