fussball im Bezirk
Bezirksliga: Attergau bezwingt Spitzenreiter

Der UFC Attergau, im Bild Doppeltorschütze Johannes Hemetsberger (r.), setzte sich in der jüngsten Runde der Bezirksliga Süd mit 3:0 gegen Tabellenführer Ohlsdorf durch.
2Bilder
  • Der UFC Attergau, im Bild Doppeltorschütze Johannes Hemetsberger (r.), setzte sich in der jüngsten Runde der Bezirksliga Süd mit 3:0 gegen Tabellenführer Ohlsdorf durch.
  • Foto: Helmut Klein
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Erleichterung beim SK Kammer – erster Dreier für Landesligisten.

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Immer besser in Schwung kommt Bezirksliga-Aufsteiger UFC Attergau: In der jüngsten Runde bezwang die Elf von Trainer David Jochimstal den überlegenen Tabellenführer Ohlsdorf mit 3:0. Die Tore erzielten Daniel Breitwieser (63). und Johannes Hemetsberger mit einem Doppelpack (28., 40.). In Runde elf tritt Attergau in Schlierbach an und Neukirchen/V.-Puchkirchen empfängt die UVB Juniors zum Nachbarschaftsduell. In Frankenburg kommt es zum Spitzenspiel zwischen dem TSV (3.) – zuletzt 1:1 in Gunskirchen – und Gschwandt (5.).

"Rote Laterne" übergeben

Endlich hat es geklappt: Nach neun sieglosen Runden freut sich der SK Kammer über den ersten Dreier der Saison – 3:1 gegen Peuerbach. Damit hat das Team von Neo-Trainer Josef Madlmayr auch die "Rote Laterne" in der Landesliga West an Braunau übergeben.

Keinen Grund zum Jubeln gibt es für den Vertreter in der OÖ-Liga: Gegen Oedt lag Mondsee bereits 2:0 in Front, musste sich aber noch mit 2:3 geschlagen geben. Wie schon in der Runde zuvor in Grieskirchen fiel die Entscheidung erst in der Nachspielzeit.

Alexander Fröschl (l.) kam mit seinen Kollegen von der UVB Vöcklamarkt zu einem 2:2 gegen Gleisdorf.
  • Alexander Fröschl (l.) kam mit seinen Kollegen von der UVB Vöcklamarkt zu einem 2:2 gegen Gleisdorf.
  • Foto: Klein
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth


Auch Regionalligist Vöcklamarkt gab im Heimspiel gegen Gleisdorf eine 2:0-Führung aus der Hand. Nach Toren von Lukas Leitner (15.) und Yannick Johnson (40.) sorgte Philipp Zuna innerhalb von zwei Minuten (63., 64.) für den Ausgleich.

Der UFC Attergau, im Bild Doppeltorschütze Johannes Hemetsberger (r.), setzte sich in der jüngsten Runde der Bezirksliga Süd mit 3:0 gegen Tabellenführer Ohlsdorf durch.
Alexander Fröschl (l.) kam mit seinen Kollegen von der UVB Vöcklamarkt zu einem 2:2 gegen Gleisdorf.
Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.