Bezirksligist Mondsee steht vor dem Titel

Torschütze Lukas Wechsler (r.) verschaffte der Vorchdorfer Abwehr, im Bild Kapitän Marco Kontschieder, viel Arbeit.
26Bilder
  • Torschütze Lukas Wechsler (r.) verschaffte der Vorchdorfer Abwehr, im Bild Kapitän Marco Kontschieder, viel Arbeit.
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

BEZIRK. Goldes wert war der frühe Führungstreffer: Lukas Wechsler hatte Tabellenführer Mondsee bei Verfolger Vorchdorf bereits in der vierten Minute in Front gebracht. Nach heißen 90 Spielminuten gab es im Spitzenspiel der Bezirksliga Süd ein alles in allem gerechtes 1:1. Somit liegt Mondsee zwei Runden vor Schluss der Meisterschaft mit sechs Punkten Vorsprung voran und weist das bessere Torverhältnis auf. Trotzdem wollte Trainer Christoph Mamoser noch keine Gratulationen zum Meistertitel entgegennehmen. Den Sack endgültig zumachen wollen die Mondseer im bevorstehenden Heimspiel gegen Nachzügler Bad Goisern am Samstag, 3. Juni, 17 Uhr.
Weiter um den Klassenerhalt zittern muss die Union Regau, die zuletzt gegen Kammer mit 1:5 unter die Räder kam. In Frankenburg muss jetzt unbedingt ein Sieg her (Freitag, 2. Juni, 18 Uhr).

Traum vom Double geplatzt

Nichts wurde es mit dem Double für die UVB Vöcklamarkt: Die Elf von Jürgen Schatas, die bereits als Meister der OÖ-Liga feststeht, musste sich im Finale des Landescups Askö Oedt im Elfmeterschießen geschlagen geben.
In der Meisterschaft läuft es weiter wie am Schnürchen: In den beiden jüngsten Partien gab es einen 3:0-Sieg gegen FC Wels und im Nachtrag gegen Weißkirchen feierten die Vöcklamarkter einen 3:1-Auswärtserfolg. Im vorletzten Meisterschaftsspiel der Saison muss die UVB zu WSC/Hertha nach Wels (Freitag, 2. Juni, 19 Uhr), ehe beim Heimspiel gegen Bad Ischl am Freitag, 9. Juni, 19 Uhr, der Meistertitel gebührend gefeiert werden kann.

Alle Fotos: Alfred Jungwirth

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen