Bundesliga: Großereignis für Eisstocksportler

Das Organisationsteam mit August Hufnagl, Johann Weinberger und Joschi Reith (v.l.).
  • Das Organisationsteam mit August Hufnagl, Johann Weinberger und Joschi Reith (v.l.).
  • Foto: Helmut Klein Helmut Klein
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

VÖCKLABRUCK. 30 Teams werden am 11. und 12. Februar in der Vöcklabrucker Reva-Halle um den Titel des österreichischen Meisters kämpfen. „Die Bundesliga wird jedes Jahr in einem anderen Bundesland ausgetragen. Für Vöcklabruck ist diese Veranstaltung eine Premiere“, sagt Johann Weinberger, Obmann des Bezirkes 15 Attnang, der mit der Durchführung betraut wurde. Seit rund einem halben Jahr laufen die Vorbereitungen auf dieses Eisstocksport-Großereignis. „Da geht nicht nur sehr viel Zeit auf, es ist auch ein großer finanzieller Aufwand“, betont Weinberger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen