Hemetsberger holt Bronze im Super-G

Max Lahnsteiner (2.), Meister Vincent Kriechmayr, Daniel Hemetsberger (3., v.l.)
  • Max Lahnsteiner (2.), Meister Vincent Kriechmayr, Daniel Hemetsberger (3., v.l.)
  • Foto: LSVOÖ
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

BEZIRK. Die österreichischen Super-G-Meisterschaften der Alpinen in Saalbach waren fest in oberösterreichischer Hand. Mit dabei war auch Daniel Hemetsberger (SV Unterach) aus Nußdorf. Er belegte hinter Vincent Kriechmayr und Max Lahnsteiner Platz drei und holte sich die Bronzemedaille. Der Regauer Michael Offenhauser (ESKA Wels) wurde Zehnter. Ein Erfolgserlebnis gab es auch für Andreas Ploier aus Straß im Attergau: Der 20-Jährige gewann den Riesentorlauf bei den slowenischen Juniorenmeisterschaften in Golte.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen