Mondsee gegen Schwanenstadt: Landesliga-Derby für Trainer offene Partie

Die Trainer Christoph Mamoser (Mondsee) und Helmut Nussbaumer (Schwanenstadt).
  • Die Trainer Christoph Mamoser (Mondsee) und Helmut Nussbaumer (Schwanenstadt).
  • Foto: Klein, Jungwirth
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

BEZIRK. Nach der starken Leistung beim 6:2-Sieg gegen Tabellenführer Vorchdorf könnte der SC Schwanenstadt 08 mit stolzgeschwellter Brust zum Bezirksderby in Mondsee anreisen. Trainer Helmut Nussbaumer warnt jedoch vor der Heimstärke der Gastgeber. "Wir tun uns auswärts schwerer. Ich erwarte daher eine offene Partie", sieht Nussbaumer sein Team keineswegs in der Favoritenrolle. Mit einem Punkt könne er gut leben.
Mit einer 1:0-Niederlage gegen Schalchen verpatzte die Union Mondsee die Generalprobe für das Bezirksderby am Samstag, 30. September (16 Uhr, BWT Arena Mondseeland). "Ich hoffe, dass meine Burschen endlich für ihre Leistungen belohnt werden", sagt Trainer Christoph Mamoser. Spielerisch sei es ganz okay, die Torausbeute lasse jedoch noch zu wünschen übrig. Seine Devise gegen die starken Schwanenstädter Einzelspieler: "Kompakt in der Verteidigung und in der Offensive noch einen Zahn zulegen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen