MSV Schwanenstadt mit neuer Idee für den Motocross-Sport

Mit einer Klubmeisterschaft für Hobbyfahrer will die MSV Schwanenstadt dem Motocross-Sport aufpeppen.
  • Mit einer Klubmeisterschaft für Hobbyfahrer will die MSV Schwanenstadt dem Motocross-Sport aufpeppen.
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

SCHWANENSTADT (ju). Mit einem neuen Konzept lässt die Motorsportvereinigung (MSV) Schwanenstadt aufhorchen: Beim Staatsmeisterschaftsmeeting der Motocrosser im Juni wird auch die erste Klubmeisterschaft für Hobbysportler ausgetragen.
"Ziel dieses Projektes ist es, die Staatsmeisterschaft und den Hobby-MX-Sport wieder weiter zusammenrücken zu lassen", sagt MSV-Präsident Peter Aicher. Die österreichische Motocross-Meisterschaft lebe so recht und schlecht und kämpfe seit längerem mit schwindenden Teilnehmerzahlen und abflauendem Zuschauerinteresse. "Auch wenn nach außen hin alles okay zu sein scheint."
Die Veranstaltung wird am 22. und 23. Juni auf der bewährten Strecke in Niederholzham stattfinden und ähnlich dem Preis der Nationen durchgeführt. Das Finale wird im Rahmen der MX-Staatsmeisterschaftsläufe am Sonntag über die Bühne gehen. Startberechtigt sind maximal 40 Teams mit je vier Fahrern aus verschiedenen Altersklassen.

Clubs aus ganz Österreich
"Wir möchten an diesem Veranstaltungswochenende alle Klubs aus Österreich zusammenführen und hier ein neues Event auf die Beine stellen", sagt Aicher. Er appelliert daher an alle Cup-Veranstalter, dieses Rennwochenende freizuhalten, um möglichst allen Klubs die Chance zu geben, in "Schwauna" an den Start zu gehen.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.