Fussball
Nach Cup-Krimi jetzt um Meisterschaftspunkte

UVB-Goalgetter Lukas Leitner (l.) steuerte ein Elfmetertor zum 4:1-Erfolg gegen die Sturm Graz Amateure bei.
  • UVB-Goalgetter Lukas Leitner (l.) steuerte ein Elfmetertor zum 4:1-Erfolg gegen die Sturm Graz Amateure bei.
  • Foto: Helmut Klein
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

In der Landesliga West kommt es am Samstag zum Derby zwischen Mondsee und Schwanenstadt.

MONDSEE. Im Baunti Landescup Ende August hatte sich der SC Schwanenstadt 08 im Elfmeter-Schießen durchgesetzt. Diese Niederlage will die Union Mondsee im bevorstehenden Meisterschaftsspiel am Samstag, 13. Oktober, vergessen machen. In der Saison 2017/2018 feierten die Teams in den Bezirksderbys jeweils Heimsiege.

Anschluss nicht verpassen

Die Mondseer, nach sechs Runden noch Tabellenführer, spielten zuletzt 1:1 gegen Sattledt und rangieren mit 14 Punkten aus acht Spielen aktuell auf Rang fünf. Um den Anschluss nach oben nicht zu verpassen, wäre für die Elf von Trainer Christoph Mamoser ein voller Erfolg besonders wichtig. Vier Punkte weniger auf dem Konto haben die neuntplatzierten Schwanenstädter, die bei der Generalprobe fürs Derby einen 2:0-Heimerfolg über Bad Wimsbach feierten. Anstoß in der BWT Arena Mondseeland ist am Samstag um 16 Uhr.

UVB daheim makellos

Sieg Nummer fünf im fünften Heimspiel der laufenden Meisterschaft feierte die UVB Vöcklamarkt in der Regionalliga Mitte. Das 4:1 gegen die Sturm Graz Amateure war auch der höchste Heimsieg seit dem 4:1 gegen Kalsdorf im April. Die Tore erzielten Alexander Fröschl (2.), Yannick Johnson (12.), Thomas Höltschl (71.) und Lukas Leitner (63., Elfmeter). Jetzt hofft die Elf von Trainer Jürgen Schatas endlich auch in der Fremde auf einen Dreier. In der nächsten Runde wartet mit dem Deutschlandsberger Sportclub jedoch der aktuelle Tabellenzweite auf die UVB.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen