SKI ALPIN
Offenhauser startet mit Podestplatz

Platz zwei belegte Michael Offenhauser (l.) beim ersten von zwei Riesentorläufen auf der Reiteralm.
  • Platz zwei belegte Michael Offenhauser (l.) beim ersten von zwei Riesentorläufen auf der Reiteralm.
  • Foto: LSVOÖ
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

REGAU. Starker Saisonstart für Michael Offenhauser (ESKA Wels). Beim ersten FIS-Riesentorlauf auf der Reiteralm fuhr der Regauer auf Platz zwei. „Mir ist im ersten Durchgang der Skistock abgebrochen, zum Glück hat es aber trotzdem noch für die zweitbeste Zwischenzeit gereicht. Im zweiten Lauf sind die Skistöcke zwar heil geblieben, aber fehlerfrei war ich trotzdem nicht unterwegs. Deshalb bin ich froh, dass ich den zweiten Platz halten konnte", so Offenhauser. "Da geht noch mehr, aber fürs erste Rennen bin ich ganz zufrieden.“ Am zweiten Renntag ist er im zweiten Durchgang ausgeschieden. Offenhausers nächster Einsatz: Super-G-Rennen in Gröden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen