Radsportveranstaltung
Paracycling-Tour – großes Finale in Schwanenstadt

Vorjahressieger Walter Ablinger (l.) führt aktuell in der Weltcup-Gesamtwertung und ist wieder ein heißer Favorit.
  • Vorjahressieger Walter Ablinger (l.) führt aktuell in der Weltcup-Gesamtwertung und ist wieder ein heißer Favorit.
  • Foto: Wier PR
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Walter Ablinger peilt erfolgreiche Titelverteidigung an.

SCHWANENSTADT. Die viertägige internationale Upper Austria Cycling-Tour (European Paracycling Games) ist die größte Radsportveranstaltung Österreichs für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung. Nach Gallspach, Haag/Geboltskirchen/Altenhof (Bergrennen) und Bad Hall (Einzelzeitfahren) findet die vierte und letzte Etappe am Sonntag, 2. Juni, ab 13 Uhr in Schwanenstadt statt. Die Gesamtdistanz beträgt je nach Schadensklasse bis zu 43 Kilometer. Im Anschluss an dieses Rennen werden die Gesamtsieger gekürt. Die aussichtsreichsten heimischen Fahrer sind Paralympics-Sieger Walter Ablinger und der Steirer Thomas Frühwirth.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen