Sidecar-Piloten rasten durch die Eau-Rouge

Peter Kimeswenger und Markus Billich rasten mit ihrem F2-Gespann durch die Kurven auf der berühmten Rennstrecke in Belgien, Spa Francorchamps.
  • Peter Kimeswenger und Markus Billich rasten mit ihrem F2-Gespann durch die Kurven auf der berühmten Rennstrecke in Belgien, Spa Francorchamps.
  • Foto: Helmut Ohner
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

ATTNANG-PUCHHEIM. Die internationale Sidecar-Trophy machte Station auf der berühmten Formel-1-Rennstrecke im belgischen Spa Francorchamps. Mit dabei waren die beiden Attnanger Piloten Peter Kimeswenger und Co-Pilot Markus Billich. Sie rasten mit etwa 200 km/h durch die berühmt-berüchtigte Eau-Rouge-Kurve. „Spa ist mit Abstand die geilste Rennstrecke auf der ich jemals war“ sagte Markus Billich nach seiner Rückkehr. Das Rennen verlief für die beiden Attnanger fast optimal. Im ersten Rennen rasten sie mit ihrem F2-Gespann (600 ccm) auf Platz zwei. In der Gesamtwertung landeten die PS-Freaks auf Rang drei. Rennen Nummer zwei beendeten sie auf Rang drei. „Wir haben bei unseren Reifen gepokert. Das kostete uns im zweiten Rennen einen Platz. Dennoch sind wir mit dem Ausgang zufrieden“, so Co-Pilot Markus Billich.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.