Race Around Austria 2013

Bereits am Montag, 12. August 2013 herrscht rege Tätigkeit zur Vorbereitung auf dieses Rennen. Neben der Ankunft der meisten Sportler findet auch die technische Abnahme von Rädern und der Begleitfahrzeuge statt.

Am Abend gibt es dann in der Musikschule einen Multimediavortrag von Race Across America Bezwinger Christoph Strasser über das härteste Rennen der Welt. Er hat bereits im heurigen Jahr dieses Rennen erfolgreich beendet.

Am Dienstag, 13. August werden um 19 Uhr dann die ersten beiden Starter in das Rennen gehen. Es sind dies der Handbiker Jochen Oswald aus Deutschland und die einzige Solostarterin, die Schweizerin Nicole Reist (29) aus Winterthur. Sie will so wie im Vorjahr auch heuer wieder die Strecke über 2200 Kilometer und 28000 Höhenmeter innerhalb der vorgeschriebenen Zeit von 5 Tagen und 12 Stunden absolvieren.

Am Mittwoch, 14. August folgen den beiden dann minutiös ab 9 Uhr die restlichen Starter. Insgesamt haben zu diesem Rennen 27 Solofahrer, 10 Zweierteams und 12 Vierteams genannt. Das Race Around Austria gilt auch als Qualifikationsrennen für das ledendäre Race Across America.

Erfreulich ist, daß heuer an diesem Rennen auch einige Radfahrer aus der näheren Umgebung teilnehmen: Als Solofahrer Thomas Kaltenleitner aus St.Georgen i.Attg., bei den Zweierteams das Team Vitalogic/SK Voest mit Barbara Mayer und Andreas Töpfer. Weiters Black Canyon Schmidham/powered by Scheinecker mit den Fahrern Franz Krempler und Andreas Maier aus Vöcklamarkt. Bei den Vierermannschaften die www.atterbiker.at / aquaplanning4you mit Manuel Moravec, Mario Steinbichler, Simon Stallinger und Arnold Dachs. Das Team Solarfocus Racing Strass/Attergau mit Thomas Eibl, Andreas Eicher, Christoph Strobl und Fredi Omuletz. Und Last not Least das Viererteam der Musikkapelle St. Georgen im Attg. mit Michael Kielleithner, Christoph Eichhorn, Stefan Steinbichler und Wolfgang Haidinger.

Für das Wochenende vom 17. bis 18. August hat der Tourismusverband Attergau zusammen mit den heimischen Vereinen auch ein großes Marktfest organisiert. Dies soll auch eine dementsprechende Kulisse für die Extremradfahrer sein, welche für diese Zeit wieder zurückerwartet werden.
Neben mehreren Bühnen auf denen verschiedene Musikgruppen auftreten werden, gibt es aber auch sportliche Wettbewerbe wie z.B. ein Bubble-Soccerturnier für Kinder und Erwachsene (Anmeldung beim USC Attergau Sektion Fußball), Karatevorführungen, Asphaltstock-Lattlschießen, Barkeeper-Show, Tanzvorführungen, Feuerwehr-Nasslöschübung usw.

Aber auch für die Kinder gibt es ein tolles Unterhaltungsprogramm mit Vergnügungspark, Kinderprogramm, Kleintierschau, Schnitzer usw.

Am Sonntag, 18. August findet im Zentrum von St. Georgen im Attergau ein großer Frühschoppen mit Walter Egger vom ORF und den Musikkapellen von Oberhofen und St. Georgen im Attergau statt. Die zahlreichen Zuseher aus Fern und Nah werden es sicher nicht reuen, live bei diesem Event dabeizusein. Noch dazu wo auch der Wetterbericht für dieses Wochenende hervorragend ist.

Ständig Neuigkeiten über den Stand im Rennen gibt es auf "www.racearoundaustria.at" und auf "www.race.xloc.at". Hier kann man auch auf der Österreichkarte den Streckenverlauf und den momentanen Standort jedes einzelnen Fahrers und weitere Infos abrufen.

Wo: Gemeindeamt, Attergaustr. 21, 4880 Sankt Georgen im Attergau auf Karte anzeigen
Autor:

Karl Kernmayer aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.