Schwanenstadt neuer Volleyballcupsieger

Organisator Herbert Muhr gratuliert dem Cupsieger
2Bilder
  • Organisator Herbert Muhr gratuliert dem Cupsieger
  • hochgeladen von Herbert Muhr

FRANKENBURG. Nachdem sie in der letzten Saison erst im letzten Spiel hauchdünn den Cupsieg verspielt hatten, ließen die Schwanenstädter heuer nichts anbrennen. Bereits eine Runde vor Schluss konnten sie den Meistertitel des heuer bereits zum 14.Mal ausgetragenen Vöcklataler Volleyballcups fixieren.

Ausgeglichen wie nie zuvor verlief heuer die Meisterschaft für Volleyballhobbymannschaften. 14 Teams aus den Bezirken Vöcklabruck und Gmunden kämpften von Anfang September bis Ende April jeder gegen jeden um den Siegespokal. Nach 13 Runden mit insgesamt 91 Spielen setzte sich schlussendlich knapp aber verdient das Team aus Schwanenstadt vor Tiefgraben und Fornach durch.
Dahinter plazierten sich Mondsee, Laakirchen, Gmunden, St.Georgen/Oberwang und Ottnang.
Auf den weiteren Plätzen landeten Frankenmarkt, Fornach II, Seewalchen, Wolfsegg, Vöcklamarkt und Frankenburg.
Die Veranstalter und Initiatoren des Vöcklataler Cups, die Sektion Volleyball aus Frankenburg, zeigen sich jedenfalls zufrieden über die heurige Saison. Turnierleiter Herbert Muhr hofft angesichts der enormen Niveausteigerung der teilnehmenden Teams, dass trotz manch heißer Duelle der ursprüngliche Hobbygedanke des Cups und der Spaß am gemeinsamen Volleyballspiel weiter erhalten bleibt.

Endtabelle:

1.Schwanenstadt
2.Tiefgraben
3. Fornach I
4. Mondsee
5. Laakirchen
6. Gmunden

Genauer Infos sind auf der homepage www.voecklatalercup.com zu finden.

Organisator Herbert Muhr gratuliert dem Cupsieger
Die siegreichen Volleyballer aus Schwanenstadt
Autor:

Herbert Muhr aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.