Radsport
Titelkämpfe beim 5-Seen-Marathon

Hans-Peter Kreidl (Rennleiter Radmarathon), Christoph Zallinger (OK-Chef), Patrick Prochaska (OK-Team), Paul Resch (Präsident OÖ Landesradsportverband), Barbara Mayer, Lukas Pöstlberger, Tobias Bayer, Gregor Mühlberger, Sebastian Schönberger (v.l.)
  • Hans-Peter Kreidl (Rennleiter Radmarathon), Christoph Zallinger (OK-Chef), Patrick Prochaska (OK-Team), Paul Resch (Präsident OÖ Landesradsportverband), Barbara Mayer, Lukas Pöstlberger, Tobias Bayer, Gregor Mühlberger, Sebastian Schönberger (v.l.)
  • Foto: Mondsee 5-Seen-Radmarathon
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Radsport: Straßen-Staatsmeisterschaft wird in Mondsee ausgetragen.

MONDSEE. Besondere Auszeichnung für das Organisationsteam rund um Christoph Zallinger: Im Rahmen des 33. Mondsee 5-Seen-Radmarathons am 29. und 30. Juni wird auch die österreichische Straßen-Staatsmeisterschaft ausgetragen. „Das Ambiente in Mondsee ist einzigartig. Mit der Bewilligung der Staatsmeisterschaft im Salzkammergut können wir Profi- und Amateursport verbinden und eine außergewöhnliche Stimmung nutzen“, betonte Paul Resch, Präsident des OÖ Landesradsportverbands, bei einer Pressekonferenz.

Lokalmatadore wollen angreifen

Mit dabei waren auch der amtierende Staatsmeister und Lokalmatadaor Lukas Pöstlberger (Bora – hansgrohe), der österreichische Staatsmeister aus 2017, Gregor Mühlberger (Bora – hansgrohe) und die Vizestaatsmeisterin 2018, Barbara Mayer (SK Vöest). Der gebürtige Schwanenstädter Pöstlberger unterstreicht, dass im Bora-Team starke Ambitionen vorhanden sind, auch den Staatsmeister 2019 zu stellen. Ein spannendes, anspruchsvolles Rennen prognostizierte auch Gregor Mühlberger. Barbara Mayer freut sich auf die Staatsmeisterschaft daheim: „Die Motivation ist wirklich groß und das Rennen in meiner Heimat ist etwas besonderes. Jeden Meter der Strecke habe ich mindestens schon zehnmal befahren.“ Für Tobias Bayer (Team Cycling Tirol) aus Straß im Attergau findet das Rennen praktisch vor der Haustür statt.

"Vielfalt auf zwei Rädern" ist das Motto des Mondsee 5-Seen-Radmarathons. Auch heuer stehen die vier Disziplinen Rennrad, Mountainbike, Handbike und Kids-Race zur Auswahl. Im Vorjahr zählten die Veranstalter mehr als 2.000 Starter aus 30 Nationen.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen