Radsport
Tobias Bayer beendete die Straßen-WM vorzeitig

Tobias Bayer duellierte sich mit den Besten der Welt.
  • Tobias Bayer duellierte sich mit den Besten der Welt.
  • Foto: Mario Stiehl
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

20-jähriger Radsportler sammelte wichtige Erfahrung in der Weltklasse.

STRASS. Tobias Bayer aus Straß im Attergau musste das Rennen der 87. UCI-Straßen-Weltmeisterschaft in Imola und der Region Emilia-Romagna vorzeitig beenden. Das erwartet schwere Ausscheidungsfahren im Straßenrennen der Männer über 258,2 Kilometer und 5.000 Höhenmeter rund um die Formel-1-Rennstrecke in Imola verlangte auch dem 20-Jährigen alles ab.
"Ein richtig harter Kurs. Die Straßen waren bis auf die Formel-1-Strecke sehr eng. Die Abfahrten waren sehr technisch", sagt Bayer, der das Rennen nach etwa 200 Kilometern beendet hat. "Ich habe den Kontakt zur Gruppe verloren und bin nicht mehr nachgekommen."

Dennoch möchte der junge Profiradsportler die Erfahrung nicht missen. "Es war richtig cool. Zum einen war die Stimmung bei den Anstiegen ein Wahnsinn, aber auch gegen die besten Fahrer der Welt zu fahren, war ein tolles Erlebnis", so Bayer. Der Titel ging an den 28-jährigen Franzosen Julian Alaphilippe.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen