Willi’s Runningtour
Von Steinbach geht es nach Zipf

Lisa Müller und Manfred Steger sicherten sich den Tagessieg bei der 36. Auflage des Dorflaufes in Steinbach.
  • Lisa Müller und Manfred Steger sicherten sich den Tagessieg bei der 36. Auflage des Dorflaufes in Steinbach.
  • Foto: Klein
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Dritter Runningtour-Bewerb innerhalb von drei Wochen: 12. Zipfer Crosslauf am Samstag, 20. Juli.

STEINBACH, NEUKIRCHEN/V. Am Samstag, 20. Juli, findet der 12. Crosslauf des ATSV Zipf statt. Die Veranstaltung, vierte Station auf Willi’s Runningtour 2019, in der Zipfer Arena beginnt um 16 Uhr mit den Knirpse- und Schülerläufen. Die Nordic Walker werden um 17.30 Uhr auf die 10-km-Strecke geschickt. Der 2. "Helle-Freude-Lauf" über 5,3 Kilometer beginnt um 17.45 Uhr und der Startschuss für den Hauptlauf über zehn Kilometer erfolgt um 18 Uhr. Anmeldung & Info: www.zipfercrosslauf.at. Anmeldeschluss ist am Freitag, 19. Juli, 12 Uhr. Nachnennungen sind bis eine Stunde vor dem Bewerb möglich. Im Vorjahr waren in Zipf Lisa Müller (LCAV Jodl Packaging) und Wolfgang Achleitner (SV Wolfexpress) erfolgreich.

Müller und Steger voran

Am vergangenen Samstag ging der 36. Steinbacher Dorflauf über die Bühne. Bei den Herren setzte sich Manfred Steger (LC Sicking) vor Robert Reiter (LG St. Wolfgang) und Mathias Mitterlehner (Lauftreff Att-nang) durch. Lisa Müller (LCAV Jodl Packaging), Vorjahres-Gesamtsiegerin der Runningtour, gewann in der Damenklasse. Zweite wurde Beatrix Krainer (Kate&Kon) vor Therese Wagenleitner (AS Salzburg LA). Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Hier geht’s zur Bildergalerie vom Steinbacher Dorflauf.

Zum Vormerken: 18. Sickinger Rundlauf am 15. August (Info: www.lc-sicking.at).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen