FORSCHUNGSWOCHE IN DER WKO
Ansturm auf "Kinder erleben Technik"

Technik erleben und im wahrsten Sinne des Wortes begreifen – das Interesse bei den Kindern ist riesengroß.
  • Technik erleben und im wahrsten Sinne des Wortes begreifen – das Interesse bei den Kindern ist riesengroß.
  • Foto: WKO/Renner
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Erfolgsgeschichte KET: Forschungswoche in Vöcklabruck war innerhalb weniger Minuten ausgebucht.

VÖCKLABRUCK. 2009 in Vöcklabruck gestartet, hat die Initiative "Kinder erleben Technik" (KET) bereits rund 55.000 Kinder erreicht. Damit ermöglichen das Land OÖ und die Wirtschaftskammer den Kleinen im Alter von vier bis acht Jahren einen spielerischen Zugang zur Technik und Naturwissenschaft. Und das mit großem Erfolg. "Die aktuelle Ausstellung in der Wirtschaftskammer Vöcklabruck war innerhalb von acht Minuten ausgebucht", unterstreicht Projektleiter Martin Hollinetz von der Otelo-Genossenschaft. "Rund 400 Buben und Mädchen aus Kindergärten und Volksschulen des Bezirkes haben sich für die Forschungswoche angemeldet, die noch bis zum 11. Oktober läuft", freut sich WKO-Bezirksstellenleiter Josef Renner über das Interesse.

KET-Stationen zum Mieten

Kindergartenkinder und Volksschüler bis zur zweiten Klasse haben beim KET-Besuch einen ganzen Vormittag Zeit für ihr forschendes Spiel. Darüber hinaus kann man die Experimentierstationen auch mieten. "Ein wichtiger nächster Schritt in Richtung nachhaltiger Bearbeitung der Lernerfahrungen", so Hollinetz. Angedacht ist auch, KET an fixen Standorten anzubieten. "Langfristig kann die Sicherung des Fachkräftenachwuchses nur gelingen, wenn Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zur Berufsausbildung von Naturwissenschaft und Technik begeistert werden", sagt WKO-Bezirksobfrau Angelika Winzig.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.