Wirtschaft in der Region
Arbeiten, wo du lebst: Erste Fachmesse in Gampern

Die Bürgermeister Johann Kirchberger und Hermann Stockinger (r.).
  • Die Bürgermeister Johann Kirchberger und Hermann Stockinger (r.).
  • Foto: Jungwirth
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Betriebe aus zwei Gemeinden präsentieren sich in der Halle von Landtechnik Schwarzmayr.

GAMPERN, TIMELKAM. „Wenn ich dort eine Arbeit finde, wo ich wohne, dann gehört das zur Lebensqualität“, betont der Gamperner Bürgermeister Hermann Stockinger. "Arbeiten, wo du lebst" ist auch das Motto der Fachmesse am 25. und 26. Oktober in der großen Halle der Firma Landtechnik Schwarzmayr. Und weil Gampern und Timelkam in vielen Bereichen eng verbunden sind, hat sich Stockinger seinen Bürgermeisterkollegen Johann Kirchberger und Wirtschaftsausschuss-Obmann Johannes Gstöttner aus Timelkam ins Boot geholt. Die Wirtschaftskammer Vöcklabruck ergänzte das Organisationsteam.

Lernen, arbeiten und einkaufen in Gampern und Timelkam – diesen Themen widmet sich die Fachmesse, die am Freitag, 25., von 9 bis 17 Uhr und am Samstag, 26. Oktober, von 9 bis 16 Uhr ihre Pforten geöffnet hat. Rund 40 Aussteller werden dabei ihre Produkte und Angebote präsentieren. Darunter sind auch drei Gastronomiebetriebe, die sich um das leibliche Wohl der Besucher kümmern werden. Der Eintritt zur Fachmesse ist frei.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen