Bestes Hochzeitsvideo gekürt

Thomas Koppler bei einem Dreh in Portugal für die neue Kollektion der bekannten brasilianischen
Luxus-Brautmodenmarke Solaine Piccoli.
  • Thomas Koppler bei einem Dreh in Portugal für die neue Kollektion der bekannten brasilianischen
    Luxus-Brautmodenmarke Solaine Piccoli.
  • Foto: Claudia Magas/ladiesandlord.com
  • hochgeladen von Maria Rabl

MONDSEE. Thomas Koppler (40) wurde beim Austrian Wedding Award 2018 als bester Produzent eines Hochzeitsvideos ausgezeichnet. Der Mondseer, der diesen Preis auch schon vor zwei Jahren erhalten hat, zählt damit zu den besten und innovativsten österreichischen Hochzeitsfilmern.

Exklusives Fest in Fuschl

Mit dem Wedding Award ausgezeichnet wurde die filmische Dokumentation einer exklusiven dreitägigen Hochzeit auf Schloss Fuschl mit rund 80 Gästen. Die besonderen Herausforderungen beim Filmdreh waren die verschiedenen Veranstaltungsorte in Mondsee, Fuschl und Salzburg sowie die zahlreichen Events, die von Donnerstag bis Samstag, inklusive einer Ausfahrt mit zehn Oldtimern durch das Salzkammergut, auf dem Programm standen. "Bei der Planung eines Hochzeitsfilmes darf man nichts dem Zufall überlassen", weiß Koppler, der zu den Hochzeiten mit rund 30 Kilogramm an Filmequipment sowie einem eigenen Tontechniker anreist, aus seiner mehr als zehnjährigen Erfahrung.

Nichts verpassen

"Jede Situation muss richtig vorhergesehen werden. Denn nichts ist schlimmer, als den Hochzeitskuss, den Ringwechsel oder den Wurf des Brautstraußes nicht richtig ins Bild zu setzen oder im schlimmsten Fall zu versäumen." Ein Hochzeitsfilm darf jedoch nie länger als acht bis zwölf Minuten sein und der dazugehörige Trailer sollte eine Länge von zwei Minuten nicht überschreiten. "Nur so kann man die Highlights und schönsten Sequenzen der Hochzeit auch am Smartphone sehr eindrucksvoll präsentieren".

Internationale Erfolge

Besonders stolz ist der Thomas Koppler auf seine Auslandseinsätze. 2016 erhielt Koppler einen Auftrag von der brasilianischen Luxusmarke Solaine Piccoli für einen Dreh der aktuellen Kollektion in Portugal und 2017 wurde Koppler von einem brasilianischen Brautpaar nach Paris beordert.

Autor:

Maria Rabl aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.