Brücken bauen für die Zukunft – Drei oberösterreichische LEADER-Regionen beim LEADER-Event 2013 in Brüssel

1. R. vlnr: Barbara Loferer-Lainer (Hohe Salve), Johannes Wolf (Weinviertel Ost), Sabine Winkler (Mondseeland), Gabriele Messner-Mitteregger (Kärnten:Mitte), Nicole Stern (Regio-Imst), Friedrich Veider (Villach-Hermagor); 2. R. vlnr.: Luis Fidlschuster (Netzwerk Land), Ignaz Knöbl (BMLFUW), Wolfgang Jakubec (AMA), Felix Fössleitner (Nationalpark Kalkalpen), Elisabeth Hainfellner (Triestingtal), Thomas Müller (Sauwald), Pedro Brosei (Europ. Kommission, DG AGRI), Roland Deyssig (Waldviertler Wohlviertel)
  • 1. R. vlnr: Barbara Loferer-Lainer (Hohe Salve), Johannes Wolf (Weinviertel Ost), Sabine Winkler (Mondseeland), Gabriele Messner-Mitteregger (Kärnten:Mitte), Nicole Stern (Regio-Imst), Friedrich Veider (Villach-Hermagor); 2. R. vlnr.: Luis Fidlschuster (Netzwerk Land), Ignaz Knöbl (BMLFUW), Wolfgang Jakubec (AMA), Felix Fössleitner (Nationalpark Kalkalpen), Elisabeth Hainfellner (Triestingtal), Thomas Müller (Sauwald), Pedro Brosei (Europ. Kommission, DG AGRI), Roland Deyssig (Waldviertler Wohlviertel)
  • hochgeladen von REGMO Mondseeland

Die Europäische LEADER-Tagung von 17.-18. April 2013 in Brüssel stand unter dem Thema „Brücken bauen für die Zukunft". Mehr als 500 geladene Vertreter der lokalen Aktionsgruppen, Verwaltungsbehörden, Zahlstellen, nationalen Netzwerke für ländliche Räume, der ENRD- Kontaktstelle, der Europäischen Kommission sowie Vertreter verschiedener europäischer Organisationen folgten der Einladung des Europäischen Netzwerkes für ländliche Entwicklung. Österreich war am LEADER-Event mit 10 Regionen vertreten, darunter die drei oberösterreichischen Regionen: Mondseeland, Nationalpark Kalkalpen und Sauwald.

Am ersten Tag standen diverse Podiumsdiskussionen und Praxisbeispiele am Programm, sowie eine LEADER-Messe am Abend, bei welcher sich alle vertretenen Nationen zur Schau stellten. Die Österreich-Delegation präsentierte sich mit regionalen Produkten aus Niederösterreich, Tirol, Kärnten und den drei oberösterreichischen Regionen Nationalpark Kalkalpen, Sauwald und Mondseeland.

Am zweiten Veranstaltungstag wurden in einer Vielzahl an Kleingruppen folgende drei Hauptthemen diskutiert:
• Wie sollte ein LE-Programm aussehen, das den Mehrwert von Leader optimal hervorhebt?
• Wie entwickelt man effektive Lokale Entwicklungsstrategie und Lokale Aktionsgruppen?
• Wie kann Leader einfacher und effizienter umgesetzt werden?

In Europa gibt es derzeit rund 2.200 LEADER-Regionen, davon 86 in Österreich und 24 in Oberösterreich. In der aktuellen LEADER-Periode 2007-2013 stehen 83,44 Millionen Euro zur Verfügung.

Wo: REGMO, Technopark Straße 4, 5310 Mondsee auf Karte anzeigen
Autor:

REGMO Mondseeland aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen