Erfolgreicher Start in Indonesien

LENZING. Bei der indonesischen Lenzing-Tochter PT. South Pacific Viscose (SPV) erfolgte kürzlich der erfolgreiche Start des Probebetriebes der fünften Produktionslinie. Durch die zusätzliche Kapazität von 80.000 Tonnen Viscosefasern pro Jahr wird sich die Jahresgesamtkapazität nach dem Hochfahren der Linie 5 auf 320.000 Tonnen erhöhen. SPV übertrifft damit erstmals die Kapazität des Stammwerkes Lenzing von 250.000 Tonnen und steigt damit zum größten Viscosefaserwerk der Welt auf. „Asien ist der wichtigste Absatzmarkt für die Lenzing-Gruppe. Wir erwirtschaften dort mehr als die Hälfte unserer Faserumsätze", so Lenzing-Vorstand Peter Untersperger.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen