Lenzing Gruppe setzt noch mehr auf Nachhaltigkeit

Lenzing-Vorstandvorsitzender Stefan Doboczky setzt auf noch mehr Nachhaltigkeit.
2Bilder
  • Lenzing-Vorstandvorsitzender Stefan Doboczky setzt auf noch mehr Nachhaltigkeit.
  • Foto: Lenzing AG/Franz Neumayr
  • hochgeladen von Maria Rabl

LENZING. Die Lenzing Gruppe baut ihr Engagement in puncto Umweltführerschaft weiter aus. Der Hersteller von Cellulosefasern aus Holz möchte die Maßstäbe für Nachhaltigkeit in der Textil- und der Vliesstoffbranche anheben. Dazu investiert Lenzing bis 2022 mehr als 100 Millionen Euro in nachhaltige Fertigungstechnologien und Produktionsanlagen. Ein Großteil der Investitionen wird für den Ausbau der vollständig geschlossenen Produktionsprozesse – beispielsweise für die Schwefelsäure-Rückgewinnung – verwendet. Weiters sollen Abwasseraufbereitungsanlagen modernisiert werden. "Die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung sind ein universeller Aufruf für nachhaltiges Wirtschaften", sagt Robert van de Kerkhof, Vertriebs- und Marketingvorstand der Lenzing Gruppe. "Mit der Refibra™-Technologie unterstützt Lenzing Innovationen für eine biobasierte Kreislaufwirtschaft." Mit den nun angekündigten Nachhaltigkeitszielen der Gruppe will Lenzing bis 2022 an allen Produktionsstandorten die anspruchsvollen Anforderungen des EU Ecolabels erfüllen.

Lenzing-Vorstandvorsitzender Stefan Doboczky setzt auf noch mehr Nachhaltigkeit.
Vertriebs- und Marketingvorstand Robert van de Kerkhof

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen