WIPA
Personal für die Region

Wolfgang und Sandra Langthaler, Hartwig Löger, Angelika Winzig sowie Veronika und Josef Langthaler
13Bilder
  • Wolfgang und Sandra Langthaler, Hartwig Löger, Angelika Winzig sowie Veronika und Josef Langthaler
  • Foto: Helmut Klein
  • hochgeladen von Maria Rabl

Die Firma WIPA bildet Mitarbeiter aus, vermittelt Jobs und übernimmt soziale Verantwortung.

ATTNANG-PUCHHEIM. Von der klassischen Zeitarbeitsfirma auf 15 Quadratmetern zum Multitasking-Unternehmen mit einer Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern entwickelte sich die Firma WIPA seit 1995. Die Eröffnung des kürzlich erweiterten Standortes feierte das Unternehmen mit rund 300 Gästen. „Mit dem modernen Zukunftsbau möchten wir ein klares Signal geben, dass wir für die Anforderungen der Wirtschaft in den kommenden Jahren gerüstet sind und dass sie auf uns zählen kann, wenn Personal benötigt wird“, sagt Geschäftsleiter Wolfgang Langthaler.

Mehr als 25.000 Bewerbungen

Er setzt auf Personalmanagement mit Niveau, ist Aus- und Weiterbilder zugleich und dient obendrein als „verlängerte Werkbank“ für regionale Unternehmen. Alleine in den letzten zwei Jahrzehnten sind mehr als 25.000 Bewerbungen eingegangen, 1.500 Zeitarbeiter wurden in Betriebe übernommen und selbst hat WIPA 1.000 Mitarbeiter ausgebildet. Damit ist WIPA eine der wichtigsten Drehscheiben am regionalen Arbeitsmarkt. Der Spatenstich für die Erweiterung erfolgte am 14. Mai 2018. Seither sind alleine die Verwaltungsräumlichkeiten um 600 Quadratmeter vergrößert worden.

Eigene Schulungsräume

Zudem gibt es jetzt eigene Schulungsräume auf top-modernem Standard. Bei der Eröffnung verlieh die Wirtschaftskammer Vöcklabruck die Goldene Medaille der WKOÖ an das Unternehmen. Zudem überreichte Nationalrätin Doris Margreiter den "Selfie". Diese Auszeichnung wird vom Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband für die soziale Verantwortung im Betrieb verliehen. Unter die Gratulanten mischten sich Meinungsbildner, Interessensvertreter und Politiker aus allen Ebenen. Selbst Kurzzeitkanzler Hartwig Löger kam zum freudigen Ereignis und betonte: "Es ist ein tolles Beispiel, wenn junge Unternehmer investieren und neue Arbeitsplätze sichern."

Autor:

Maria Rabl aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.