Raab-Preis für Hawle-Lehrling

Auszeichnung für Industriekauffrau Sabine Walter.
  • Auszeichnung für Industriekauffrau Sabine Walter.
  • Foto: Hawle
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

VÖCKLABRUCK, FRANKENMARKT. Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl überreichte kürzlich den Julius-Raab-Preis an Hawle-Lehrling Sabine Walter. Damit wurde sie für die hervorragenden Ergebnisse bei ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau ausgezeichnet. Dass Hawle für eine fundierte Lehrlingsausbildung steht, bestätigt auch das Gütesiegel „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“. Diese Auszeichnung verlieh Bundesminister Harald Mahrer der E. Hawle Armaturenwerke GmbH und der Hawle Beteiligungsgesellschaft m.b.H. bei einem Festakt im Wirtschaftsministerium.

Das 1948 in Vöcklabruck gegründete Familienunternehmen ist weltweit führend in der Herstellung eines umfangreichen Produktsortiments für Trink- und Abwassersysteme. Bei der Entwicklung hochwertiger Schwerarmaturen gilt Hawle heute als Innovationsführer.
Um den hohen Qualitätsstandard aufrechtzuerhalten, setzt das Unternehmen mit aktuell 1.100 Mitarbeitern auf qualifizierte Arbeitskräfte aus der eigenen Lehrlingsausbildung. In der Administration werden seit 1979 Büro- und Industriekaufleute sowie bei Bedarf IT-Techniker ausgebildet. 33 Lehrlinge haben die Ausbildung in diesen Bereichen bereits erfolgreich absolviert, jeder Dritte davon mit ausgezeichnetem Erfolg.

Die gewerbliche Lehrlingsausbildung gibt es bei Hawle seit 1991. Die Anzahl der Ausgebildeten ist seit Eröffnung der Lehrwerkstätte in Frankenmarkt im Jahr 2004 stark angestiegen. 72 Lehrlinge haben bereits eine technische Ausbildung bei Hawle in insgesamt acht verschiedenen Berufen abgeschlossen, zwölf davon mit ausgezeichnetem Erfolg.
Aktuell befinden sich in der Lehrwerkstätte 18 Lehrlinge in Ausbildung. Für September 2018 ist die Aufnahme von fünf weiteren Lehrlingen geplant.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen