Buchhandlung des Jahres
"Ritterschlag" für Buchhandlung Neudorfer

Benedikt Föger (l.) und Jürgen Meindl (r.) überreichten Michael Neudorfer die Auszeichnung.
  • Benedikt Föger (l.) und Jürgen Meindl (r.) überreichten Michael Neudorfer die Auszeichnung.
  • Foto: BKA/Andy Wenzel
  • hochgeladen von Maria Rabl

VÖCKLABRUCK, WIEN. Mit dem Titel „Buchhandlung des Jahres 2019“ wurde die Vöcklabrucker Buchhandlung Neudorfer ausgezeichnet. Dieser Preis, der seit 2017 alljährlich vom Bundeskanzleramt und vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels vergeben wird, ist in der Branche so etwas wie ein Ritterschlag. Gewürdigt werden damit fünf Buchhandlungen und ihre besonderen Leistungen hinsichtlich Beratung, Literaturpflege, Veranstaltungsaktivitäten und Leseförderung.

„Dass wir ausgerechnet in dem Jahr, in dem wir unser 20-jähriges Bestehen feiern, unter den fünf besten Buchhandlungen Österreichs sind, ist eine große Ehre und eine Belohnung für unser jahrzehntelanges Engagement“, freut sich Michael Neudorfer über den Titel und über das damit verbundene Preisgeld von 10.000 Euro. Diese Freude war ihm auch bei der Preisverleihung anzumerken, bei der er dem Publikum erzählte, dass er seiner allerersten Kundschaft vor 20 Jahren nicht etwa ein Buch, sondern ein Packerl Falk verkaufte, und wie sehr es ihm Vergnügen bereite, jemandem ein Buch auszureden.

Und er gestand: „Ich bin vielleicht einer der besten Buchhändler Österreichs – aber ganz sicher bin ich der schlechteste Billet-Verkäufer!“ Unter den Gästen war auch der große österreichische Schriftsteller Erich Hackl, der extra wegen Neudorfer gekommen war und ihn würdigte: „Für mich ist er ohnedies schon lang der beste Buchhändler Österreichs. Höchste Zeit, dass er diesen Preis bekommt."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen