02.11.2017, 14:54 Uhr

Oreo Kekse

Zutaten (ca. 30 Stk.):
225 g weiche Butter
140 g Feinkristallzucker
1 Eigelb, leicht verquirlt
10 Tropfen Vanillearoma
225 g Mehl, plus etwas mehr zum Bestäuben
50 g Kakaopulver
Salz
200 g weiße Schokolade, in Stücke gebrochen
85 g Schokoladenstreusel

Butter und Zucker in einer Schüssel mit einem Schneebesen cremig rühren, dann Eigelb und Vanillearoma zugeben. Mehl mit Kakaopulver und Prise Salz darüber sieben und einem Holzlöffel unterrühren, bis alle Zutaten gut miteinander vermischt sind. Den Teig halbieren, je Hälfte zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 30-60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 190°C vorheizen.
Den Teig aus der Folie nehmen und zwischen zwei Lagen Backpapier etwa 5 mm dick ausrollen. Mit einem runden Förmchen mit Wellenrand (ca. 6-7 cm Durchmesser) Kreise ausstechen und mit ausreichendem Abstand auf das vorbereitete Backblech legen.

Die Taler 10-12 Minuten im Ofen backen. Auf dem Backblech 5-10 Minuten ruhen lassen. Danach mit einem Palettenmesser vorsichtig auf Kuchengitter setzen und vollständig auskühlen lassen. Immer 2 Taler mit weißer Schokolade zusammensetzen. Die Keksoberseite ebenfalls mit weißer Schokolade bestreichen und mit Streuseln verzieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.