30.11.2016, 20:00 Uhr

Der Seepark wird fünf

Der Seepark ist heute ein attraktives Gesundheitszentrum mit breiter Kompetenz und gleichzeitig ein Treffpunkt. (Foto: Foocus/K. Lohberger)

Das Gesundheitszentrum im Schörflinger Ortsteil Kammer feiert 2017 das erste halbrunde Jubiläum.

SCHÖRFLING. Der Seepark gehört zum Ortsbild von Kammer, wie die Kirche zu Schörfling. Er besteht aus fünf Gebäuden und liegt nahe der Marina, nur einen Steinwurf vom Attersee und Schloss Kammer entfernt.
Wenn man heute durch Kammer fährt, erinnert man sich nicht mehr daran, dass die Hauptstraße noch vor einigen Jahren von alten, teils baufälligen Häusern gesäumt war. Der Seepark Kammer hat den Ortsteil aufgewertet und für Anrainer und Besucher attraktiv gemacht – und das nicht nur während der Sommersaison. Initiator und Investor des Seeparks Kammer ist Erich Kaniak, Konzessionär der See-Apotheke. Seine Vision war es, ein Gesundheitszentrum zu errichten, das nicht nur medizinische Dienstleistungen anbietet, sondern zum Treffpunkt für Menschen wird. Ein ruhiger Innenhof und Rastplätze rund um zwei Brunnen ermöglichen dies. „Die Architektur ist die moderne Interpretation eines Vierkanthofes", erklärt Kaniak, der mit seinem Bauwerk ein Monument schaffen wollte, das sich ästhetisch in die Landschaft einfügt und einen gesellschaftlichen Auftrag erfüllt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.