19.12.2017, 13:08 Uhr

Vöcklamarkt sucht einen Allgemeinmediziner

Im Zentrum von Vöcklamarkt (gelbe Markierung) wartet eine Praxis für Allgemeinmedizin auf Nachbesetzung. (Foto: Foto: Marktgemeinde Vöcklamarkt)
VÖCKLAMARKT. Nach dem plötzlichen und tragischen Ableben des Allgemeinmediziners Saad Al-Youssef ist die hausärztliche Vertragskassenstelle in Vöcklamarkt seit einigen Wochen vakant. Das Einzugsgebiet umfasst die Gemeinden Vöcklamarkt, Pfaffing und Fornach mit rund 7.500 Einwohnern.

Vertretung bis März 2018 gesichert

Laut Ausschreibung der Oö. Ärztekammer soll die Stelle bis 1. April 2018 nachbesetzt werden, berichtet die Marktgemeinde Vöcklamarkt. Bis März 2018 kümmern sich die Vertretungsärzte Anna Gneis, Bettina Neuhuber und Johannes Steinmann in der Praxis von Al-Youssef um dessen Patienten. Die Öffnungszeiten werden unter www.vöcklamarkt.at und unter Tel. 07682/6254 bekanntgegeben.

Starthilfe für Nachfolger

Zudem bemüht sich die Gemeinde darum, ehestmöglich einen Nachfolger zu finden. Dafür sei auch ein Job-Sharing-System mit zwei oder mehreren Ärzten ist ebenfalls denkbar. Die Marktgemeinde Vöcklamarkt bietet den Bewerbern, die an einer Übernahme der Praxis interessiert sind, zudem eine Starthilfe an. Nähere Informationen dazu gibt es bei Bürgermeister Josef Six unter Tel. 0664/2009400, bei Amtsleiter Robert Schrötter unter Tel. 07682/2655-10 und bei Bezirksärztevertreter Dominik Stockinger unter Tel. 07684/7191.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.