29.06.2017, 12:00 Uhr

Drei „Golden Brain“ und Pädagogenpreis für die NMS Schörfling

Stolze Schüler – stolzer Lehrer: Die jungen Techniker mit ihrem Lehrer Joachim Felgitscher. (Foto: NMS Schörfling)

SCHÖRFLING. Die Prämierungsfeier des 3D-Design-Wettbewerbes des Regionalmanagements Vöcklabruck-Gmunden und verschiedener Schulen im Juni 2017 war für die Schüler des Unterrichtsfaches “Technik+” der NMS Schörfling ein großartiger Erfolg.

Von den Produktideen, die im Einkaufspark SEP in Gmunden der Jury und dem Publikum präsentiert wurden, konnte der „Kleintierfutterautomat“ von Kai-Philipp Englbrecht, Hannes Kreuzer, Franz Malzner und Gregor Schachinger den 1. Rang des „Golden-Brain-Awards“ erzielen. Den 2. Platz erreichten Alexander Leitner und David Schwaiger mit einer „Müllpresse”. Und auch der Pädagogenpreis als „Bester Betreuungslehrer“ beim 3D-Design-Wettbewerb 2017 konnte an einen Lehrer der NMS Schörfling, nämlich Dipl.-Päd. Joachim Felgitscher, überreicht werden.

Stolz über Preise

Der Champions Day schafft für Schülerinnen und Schüler ein spannendes Experimentierumfeld in 3D Berufen, bei welchem sie die interaktiven Stationen nutzen und vor allem ihre eigenen Ideen beim Schülerwettbewerb aufzeigen. Welch Einsatz und Mühe dahinter stecken, wissen sowohl Schüler als auch Lehrer und deshalb ist die NMS Schörfling besonders stolz über die vielen Preise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.