18.05.2016, 14:05 Uhr

"Ein guter Tag hat 100 Punkte"

Umweltstadtrat Stefan Hindinger, Autor Thomas Weber, Richard Schachinger und Jolanda de Wit vom OKH Vöcklabruck.

Thomas Weber präsentierte Bücher über nachhaltigen Lebensstil

VÖCKLABRUCK (rab). Als zweiter Teil der Veranstaltungsreihe "Cultura Politica" stellte der Journalist und Magazin-Herausgeber Thomas Weber vergangene Wochen seine beiden Bücher „Ein guter Tag hat 100 Punkte“ und „100 Punkte Tag für Tag“ im Offenen Kulturhaus Vöcklabruck vor. Dabei erklärte er die Funktionsweise des 100-Punkte-Systems der Initiative eingutertag.org, mit der man seinen Lebensstil auf Nachhaltigkeit überprüfen kann. Unter dem Motto "Fahr nicht fort, kauf online im Ort", erklärte Weber, warum Online-Shopping aus Sicht der Nachhaltigkeit nicht immer schlecht sein muss. In der Diskussion mit Gastgeber Richard Schachinger wurde auch geklärt, warum man sich "wie Obelix" ernähren sollte. "Wer nicht vegan, aber trotzdem nachhaltig leben möchte, kann Wild von regionalen Jägern beziehen. Am besten ist Wildschwein, da es unheimlich viele gibt", so Weber. Begeistert von der Veranstaltung zeigte sich auch Umweltstadtrat Stefan Hindinger . Als dritter und letzter Teil folgt am Donnerstag, 9. Juni, ein Waste-Cooking-Workshop mit Margret Kurz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.