01.05.2017, 11:44 Uhr

Großer Tag für Ungenach

Dr. Verena Backmann
Eine Ära geht zu Ende, so Bm. Ing. Johann Hippmair und meint damit die Ära der Ärztedynastie Panhofer in Ungenach.

OMR Dr. Othmar Panhofer und dem scheidenden Gemeindearzt Dr. Bernhard Panhofer wurde für ihr segensreichem Wirken in der Gemeinde vom Bürgermeister Hippmair ein grosser Dank ausgesprochen und als optisches Zeichen wird am Ortsplatz ein Ginkobaum gepflanzt werden.

Gleichzeitig wurde aber auch der Freude Ausdruck verliehen, wieder eine neue Ärtzin in Ungenach begrüssen zu können. Dieses Glück hat nicht mehr jede Gemeinde da der "ländliche Hausarzt" mit immer mehr Schwierigkeiten zu kämpfen hat. Daher auch grosse Freude und Dank an die neue Ärztin Dr. Verena Backmann, die in Ungenach die ärztliche Versorgung mit Hausapotheke und geplanter Physiotherapie sichern wird.

Der Bürgermeister berichtete über die grossen bürokratischen und finanziellen Schwierigkeiten einen Bau in der Art umsetzen zu können und nur mit Hilfe des gebürtigen Ungenachers und jetzigen ISG Chefs Dir. DI Herwig Pernsteiner war es möglich, dieses einzigartige Gesundheitszentrum mit 7 Mietwohnung und der Planung des Architekturbüros DI Christoph Gärtner und der Baufirma Pesendorfer in so kurzer Zeit zu errichten.

Die Einweihung nahm Pfarrer KonsR Mag. Josef Kramar vor. Zahlreiche Ehrengäste waren geladen, allen voran LR. Max Hiegelsberger, Ehrenbürger Panhofer und Friedl und die Bürgermeister der Nachbargemeinden.

Im Anschluss wurde Bm. Johann Hippmair noch für seine Verdienste die Ehrennadel der Gemeinde verliehen.

Musikalische Umrahmung durch die Musikkapelle und dem Stelzhamerchor Ungenach.

Parallel zu dieser Veranstaltung wurde in der Nachbarschaft bereits der Maibaum für den Stelzhamerchor und Goldhaubengruppe vorbereitet, daher gibts da auch ein paar Bilder im Vorbeigehen.....
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.