19.10.2016, 15:47 Uhr

Mit den Naturfreunden aktiv und fit in die Wintersaison

Bergsport vom Feinsten bieten die Naturfreunde Vöcklabruck auch in der kommenden Wintersaison wieder an. (Foto: Naturfreunde Vöcklabruck)

VÖCKLABRUCK. Mit einem abwechslungsreichen und spannenden Programm starten die Naturfreunde Vöcklabruck in die kommende Wintersaison.

Die über 40 Tourenangebote für Mitglieder werden wieder von ausgebildeten Übungsleitern in ehrenamtlicher Tätigkeit angeboten. Großen Wert legt der Verein auf die Förderung der Sicherheit im alpinen Sport. So wird im Jänner 2017 ein Lawinenkurs unter der Leitung von Bergführer Rudolf Hofer angeboten. Für die Sportkletterer wird in der Kletterhalle an drei Terminen (22., 29. November und 1. Dezember) ein Kurs zum „Sicheren Sichern“ sowie zum „Sicheren Stürzen“ unter der Leitung von Herbert Kobler abgehalten.

Wertvoller gesellschaftlicher Beitrag

„Den alpinen Vereinen ist es ein Anliegen, den Bergsport in allen Belangen zu fördern. Die Sicherheit am Berg und die Förderung der alpinen Fertigkeiten nimmt dabei eine besondere Stellung ein. Die Vereinsstruktur mit einer Vielzahl an ehrenamtlich tätigen und speziell interessierten Mitgliedern leistet dazu einen sehr wertvollen gesellschaftlichen Beitrag. Das Naturerlebnis wiederum wird zunehmend mehr zu einem bedeutenden Wohlfühlfaktor“, erklärt der Vorsitzende Dr. Franz Sterrer und lädt alle Mitglieder und jene, die es werden wollen, zu reger Teilnahme ein. Das reichhaltige Angebot sowie alle Termine sind auf der Homepage der Naturfreunde Vöcklabruck unter www.voecklabruck.naturfreunde.at/Angebote abrufbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.