14.10.2014, 15:35 Uhr

Naturpark-Roas feierte Einstand

Schobesberger, Hiesl, Angelika Winzig, Johann Sagerer, Martina Pühringer und Elmar Podgorschek pflanzten den Baum.

Rund tausend Besucher kamen zum Naturparkfest am Hongar

AURACH. Die erste Naturpark-Roas am vergangenen Sonntag war ein voller Erfolg. Etwa 1000 Besucher fanden sich zur Mittagsstunde bei strahlendem Sonnenschein beim Almgasthof Schwarz am Hongar ein. Mehr als 350 Personen nahmen an den Sternwanderungen aus den fünf Naturparkgemeinden teil, die von Naturvermittlern des Vereins Naturpark Attersee-Traunsee begleitet wurden. Abordnungen der Ortsmusikkapellen aus Reindlmühl, Aurach am Hongar, Steinbach, Weyregg und Schörfling sorgten auf den Wanderrouten wie auch beim anschließenden Naturpark-Fest am Hongar für musikalische Begleitung. Prangerschützen aus Aurach am Hongar eröffneten mit Salutschüssen den offiziellen Festakt mit Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl und Naturparkobmann Hannes Schobesberger, den der Gallus-Chor aus Schörfling mit gesanglichen Einlagen umrahmte. Im Anschluss pflanzten alle Ehrengäste gemeinsam einen Zwetschkenbaum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.