22.07.2017, 11:12 Uhr

1,7 Promille: Mofalenker kam zu Sturz

Der Alkolenker muss jetzt mit Konsequnzen rechnen.

Eine Kurve wurde einem alkoholisierten Mofalenker in Vöcklabruck zum Verhängnis.

VÖCKLABRUCK (red). Gegen 21.20 Uhr fuhr der Mann aus Vöcklabruck am 21. Juli 2017 mit seinem Moped in seiner Heimatstadt auf der Kopernikus-Straße in Richtung B145. Auf dem Sozius fuhr ein Mann, ebenfalls aus Vöcklabruck, mit.

In Schlangenlinien auf Pkw zugefahren

In einer Kurve dürfte der Lenker aufgrund der Alkoholisierung in Schlangenlinien gefahren sein und dabei mit dem ihm entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 35-Jährigen aus Wels-Land, kollidiert sein.

Positiver Alkotest beim Mofalenker

Der Mofalenker kam daraufhin zu Sturz, dabei wurde der Beifahrer verletzt und mit der Rettung ins LKH Vöcklabruck verbracht. Ein beim Mofalenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,7 Promille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.