25.06.2017, 10:02 Uhr

64-Jähriger zündet illegal Sonnwendfeuer an

Illegales Sonnwendfeuer angezündet (Foto: Cmon/Fotolia)

Ein 64-Jähriger zündete am 24. Juni 2017, gegen halb zehn Uhr abends, direkt neben der Zufahrt zu einem Freizeitcamp in St. Lorenz ein nicht gemeldetes Sonnwendfeuer an.

MONDSEE. Laut Polizeimeldung wurden unter anderem diverse Holzreste, Spannplatten und Faserplatten verbrannt. Daraufhin gingen bei der Feuerwehr Notrufe ein, wobei ein Hüttenbrand gemeldet wurde. Die Feuerwehr St. Lorenz wurde alarmiert. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei Mondsee standen zahlreiche Menschen auf der Zufahrtsstraße, die das Feuer zu bestaunten. Der 64-Jährige gab gegen über den Polizeibeamten zu, das Feuer ohne Genehmigung angezündet zu haben. Die Feuerwehr löschte das Sonnwendfeuer. Die Brandbekämpfung nahm aufgrund der Größe des Feuers längere Zeit in Anspruch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.