16.07.2017, 08:59 Uhr

Alkolenker durchbrach Schranken

(Foto: BRS)
REGAU. Am 15. Juli, um 7:44 Uhr zeigte eine Angestellte bei der Polizei an, dass ein Pkw soeben den geschlossenen Schranken von einer Firmenzufahrt in Regau durchbrochen habe und sich auf dem Gelände befinde.
Beim Eintreffen der Streife Vöcklabruck 2 nahmen die Polizisten Kontakt mit der Anzeigerin auf, wobei der Pkw in diesem Moment in Richtung Eingangsbereich fuhr. Der Lenker, ein Mann aus Seewalchen, wurde angehalten und es wurde ein Alkotest vorgenommen, welcher mit 1,9 Promille positiv verlief. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen. Der Mann gab an, dass er in dieser Zeit ein Blackout gehabt habe und nicht gewusst habe, warum er auf das Firmengelände gefahren sei. Er habe vor seinem Alkoholkonsum auch Schmerzmittel genommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.