02.06.2017, 09:41 Uhr

Alkolenker gleich zweimal erwischt

(Foto: Gina Sanders/Fotolia)
SCHWANENSTADT, VÖCKLABRUCK. Ein 47-jähriger Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr der Polizei davon, die ihn um 2 Uhr früh wegen einer Fahrzeugkontrolle anhalten wollte. Die Streife nahm die Verfolgung auf und konnte den Autolenker kurze Zeit später im Bereich Pitzenbergholz anhalten. Der Lenker war laut Polizei äußerst aggressiv, ein durchgeführter Alkovortest ergab 1,86 Promille. Da er den Test am Alkomaten verweigerte, wurde ihm der Führerschein vorläufig abgenommen. Um 9.15 Uhr fuhr der 47-Jährige mit seinem Auto zur Polizeiinspektion Vöcklabruck, um sich seinen Führerschein wieder abzuholen. Nachdem er ihn nicht bekam, fuhr er weg. Dabei wurde er erneut einer Kontrolle unterzogen, wobei ein Alkotest mit 0,82 Promille wieder positiv verlief. Der 47-Jährige wird bei der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.