18.08.2016, 09:55 Uhr

Attnang-Puchheim ist viertbester Bahnhof

Ansicht von Süden (Foto: ÖBB/Robert Deopito)
ATTNANG-PUCHHEIM. Jahrelang zählte der Bahnhof Attnang-Puchheim zu den schlechtesten Österreichs. Das hat sich seit dem Umbau grundlegend geändert, wie der neue Bahntest des VCÖ zeigt. Bei den mittelgroßen Bahnhöfen wurde Attnang-Puchheim zum viertbesten Bahnhof gekürt, nach Leoben, Baden und Bruck an der Mur. "Das neue Bahnhofsgebäude gefällt, die Barrierefreiheit, Sauberkeit und die Rad-Abstellanlagen werden besonders gut bewertet", erklärt VCÖ-Experte Markus Gansterer. Der VCÖ-Bahntest ist Österreichs größte Fahrgastbefragung. 16.435 Fahrgäste nahmen im Mai und Juni 2016 daran teil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.