02.06.2017, 15:41 Uhr

Auto landete in der Ager

(Foto: Stefan Körber/Fotolia)

Polizei vermutet Sekundenschlaf als Ursache des nächtlichen Unfalles.

LENZING. In der Nacht auf gestern, Donnerstag, stürzte eine Frau aus Schörfling mit ihrem Auto in die Ager, berichtet die Polizei. Die Autolenkerin war gegen 0.25 Uhr auf der Agerstraße in Richtung Pettighofen unterwegs. Dabei kam sie von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und stürzte über eine steile Uferböschung in die Ager.

Insassen konnten sich befreien

Das Auto kam in dem dort etwa einen Meter tiefen Fluss mit den Rädern nach unten zu stehen. Dadurch konnten sich die Autolenkerin und ihr Gatte mit leichten Verletzungen selbst befreien. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lenzing halfen den beiden schließlich mit Leitern aus der Ager. Die Schörflingerin und ihr Mann wurden mit der Rettung ins Salzkammergutklinikum nach Vöcklabruck eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.