03.09.2014, 20:00 Uhr

Bereits acht Tonnen im "Sozialen Warenkorb"

Daniela Holzinger mit Ralf Geretschläger, dem neuen Betreiber des Spar-Partnerbetriebes in Timelkam. (Foto: privat)
BEZIRK. Das Projekt „Mein sozialer Warenkorb“ wurde im Jahr 2012 von SPÖ-Nationalrätin Daniela Holzinger und dem Landtagsabgeordneten Hermann Krenn gestartet und soll Engpässe in Sozialmärkten, wie "Der Korb" in Vöcklabruck, bekämpfen. Dass in den 20 Partnerbetrieben des Projektes mittlerweile schon acht Tonnen Grundnahrungsmittel gesammelt wurden, stellt für die Initiatoren keinen Grund dar, kürzer zu treten: „Erst kürzlich habe ich mit einer jungen Mutter gesprochen – nach der Scheidung alleinerziehend, ist sie auf den Korb angewiesen, um über die Runden zu kommen. Ich will hier helfen,“ so Daniela Holzinger über ihre Motivation. Einer der wichtigsten Pfeiler des Projektes „Mein sozialer Warenkorb“ ist dabei die Zusammenarbeit mit den Nahversorgern im Bezirk. So ist die Freude groß, dass der ehemalige SPAR Markt Schmidthammer in Timelkam auch unter dem neuen Betreiber ein Teil des Projektes bleibt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.